Die private Unfallversicherung schützt rund um die Uhr weltweit. Versichert sind Gesundheitsschädigungen des Versicherten durch einen Unfall. Es können Todesfall- und Invaliditätsleistungen oder auch Krankenhaustagegelder und Bergungskosten versichert werden. Ein Unfall liegt dann vor, wenn die versicherte Person durch ein plötzlich von außen auf ihren Körper wirkendes Ereignis unfreiwillig eine Gesundheitsschädigung erleidet.